Rückbildung

  1. Home
  2. >
  3. Rückbildung
AdobeStock 246890353

Rückbildung nach der Geburt (ohne Baby)

Rückbildungskurs
Keine Veranstaltungen

Die Geburt Deines Kindes liegt noch nicht lange zurück und das reflektorische und aktive Anspannen, sowie die Wahrnehmung Deines Beckenbodens sind vermindert oder fehlen?

Du möchtest etwas für Deine stabile Mitte tun und Deinen Beckenboden kräftigen, hast aber das Gefühl, die entsprechende Muskulatur noch nicht richtig anspannen zu können?

Du merkst, dass beim Husten, Niesen, Lachen und Heben nichts mehr so wie früher ist?

Durch Schwangerschaft und Geburt werden Bauch und Beckenboden stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Muskulatur wahrzunehmen, zu
aktivieren und anschließend zu stärken, sind wichtige Ziele der Rückbildungsgymnastik. Sie ist aber kein Ersatz für ein Fitnesstraining, sondern eine wichtige und nötige Voraussetzung für den Einstieg in ein Fitnessprogramm und in einen Alltag ohne Inkontinenz und Beckenbodenschwäche. 

Der Rückbildungskurs wird von unserer Physiotherapeutin Susanne Hoffmann (Ggup Mitglied) geleitet.

Rückbildung ist ein wichtiger Teil der Selbstfürsorge nach der Geburt

Kursstruktur

WICHTIG: Der Kurs ist aktuell noch nicht von der ZPP zertifiziert und kann deshalb noch nicht von den Krankenkassen anerkannt werden. 
Die Kosten müssen privat getragen werden.

Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 10 Plätze begrenzt damit eine zielgerichtete und verantwortungsvolle Betreuung möglich ist.

Das brauchst Du

Bequeme (Sport)Kleidung & ein Handtuch

Noch Fragen? Ich freue mich auf Dich ❤